Werner TV
 

Bands

Feuerwehrmusikzug Hartenholm

Feuerwehrmusikzug Hartenholm

Musiziert wird in der Hartenholmer Freiwilligen Feuerwehr fast von Anbeginn an. Bedingt durch die beiden Weltkriege, wurde ein ordentlicher Übungsbetrieb mit Blasinstrumenten der kleinen Kapelle immer wieder unterbrochen.
Anfang der 1970er Jahre gründete Meinert Schweim zusammen mit einigen Kameraden den Feuerwehrmusikzug, den er bis heute organisatorisch leitet.
Musikalisch gibt Claus Popp den Ton an. 24 Musikerinnen und Musiker aus der Gemeinde und dem Umland haben sich unter Popps Leitung zu einem veritablen Orchester gemausert, das seinen Klang immer wieder variieren kann. Märsche gehören ebenso zum Repertoire wie Film- und Musicalmelodien, Jazz-, Rock- oder Popmusik. Big Band-Sound beherrschen die Hartenholmer Musikanten ebenso wie bayerische Polka.

Read more

The New Roses

The New Roses

Die THE NEW ROSES Geschichte begann 2013 im beschaulichen Rheingau.
Mit ihrem Song „Without A Trace“ landeten Timmy Rough und seine Mitstreiter auf der Compilation der US Kult Biker TV Serie „Sons Of Anarchy“ und lieferten damit auch den Song für die „Sons Of Anarchy“ Trailer-Kampagne in Deutschland, also einziger None-US-Act.
Musikalisch sind THE NEW ROSES ein explosiver Sprengstoff, der sich an Vorbildern wie Guns N´Roses, AC/DC, Kid Rock, Aerosmith, Metallica oder auch The Black Crowes orientiert, aber das in einer ganz eigenen Machart.
In 2016 waren sie unter anderem mit TREMONTI, THE DEAD DAISIES, SAXON und ACCEPT auf Tournee.
THE NEW ROSES sind eine wahre Live Band – Grandiose Gitarrenriffs, eingängige Melodien, eine erdige Rhythmus-Maschinerie und die geniale Stimme von Timmy Rough verbinden sich zum typischen THE NEW ROSES Sound. 100 Prozent Rock, gemacht für die Stage.

Read more

Jeden Tag Silvester

Jeden Tag Silvester

Jeden Tag Silvester, vier Freunde aus der Stormarner Provinz, gründen sich 2008 und veröffentlichen 2014 in Eigenregie ihr selbstbetiteltes Debüt, dass sie in Hamburg aufnehmen. Der erste große Schritt weg vom Land, dem schon bald darauf viel größere folgen. Als Support spielen sie für Silbermond, Mark Forster und Johannes Oerding. Für Schleswig-Holstein gehts zum Bundesvision Songcontest 2015 auf den 10. Platz, mit der Single „Dein Glück“ ins Radio und zu eigenen ausverkauften Shows u. a. in der Prinzenbar oder dem Knust.
Eine Band, die sich – wie sollte es anders sein – über all diese Erfolge freut, die aber vor allem Musik machen will, live spielen will. Die auf einen künstlichen Habitus pfeift. Die wie Brüder zusammenhält, sich nicht scheut sympathisch zu sein, das Leben aus vollem Herzen zu bejahen und darüber Songs schreibt. Darüber, dass Optimismus eine Waffe sein kann!

Read more

EXTRABREIT

EXTRABREIT

Es gibt wenige Rockbands, die von sich behaupten können, dreieinhalb Jahrzehnte mit von der Partie zu sein, ohne je wirklich Staub angesetzt zu haben. Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks, gehören jedenfalls dazu. Aus den fünf Jungs, die 1978 in Hagen aufbrachen, um die Herzen renitenter Teenager und die Charts im Handstreich zu nehmen, sind gestandene Männer geworden. Auch deshalb wirkt die Band um Kai Havaii und Stefan Kleinkrieg langsam zeitlos. Abseits aller Moden und neuer Stilrichtungen haben sie sich behauptet – und sie rocken heute erst recht so, als gäbe es kein Morgen.
Es geht von „Hurra, hurra, die Schule“ brennt bis „Polizisten“ und „Flieger“, um nur einige Titel zu nennen.
Aber auch neuere Songs wie „12 Sekunden“und „Verrückte Welt“ werden bei den Live-Konzerten längst genau so beseelt mitgesungen wie die Evergreens.
Extrabreit pflegt in ihren Songs einen Stil, der inzwischen selbst klassisch ist und der nicht nur alte Fans begeistert: Straighter Rock ‘n’ Roll, laut, klar und energiegeladen – dabei immer unverwechselbar durch die Mischung aus coolem Textwitz und musikalischen Abenteuern.

Read more

Tears for Beers

Tears for Beers

TEARS FOR BEERS schaffen stilsicher ihren eigenen Mix aus modernem Liedgut und klassischer Folk-Musik, gepaart mit einer ordentlichen Portion Lokalkolorit, getreu dem Motto; LOVE, PEACE & FISCHBRÖTCHEN …
Eigene & aktuelle Hits wie „Diamonds“ von Rihanna werden hemmungslos mit Heavy Rock Klassikern wie „Noting else Matter“, „Whole lotta Rosie“ oder „Black Betty“ gemixt. Es gibt kein Tabu, erlaubt ist was Spaß macht! Und den hat Publikum & Band um ihren Sänger & Kopf Lars Jensen, der nebenbei auch noch als Multiinstrumentalist glänzt, und mit viel Witz & Humor durch die Show führt.
Die Band spielte unter anderem im Vorprogramm der Hooters, Torfrock oder auf den großen Festivals, 2017 u.a. auf dem W:O:A, als Headliner der Wikingertage oder zur Eröffnung der Kieler Woche. Bis heute hat die Band weit über 1.000 Auftritte auf den unterschiedlichsten Bühnen überlebt.

Read more

Drunken Swallow

Drunken Swallow

Ein wilder Haufen norddeutscher Dorfjungs, die ihr Nest in Oldenburg/Holstein, direkt an der Ostsee bauten und von dort aus in die weite Welt hinausflogen – Das sind die Drunken Swallows.
Die Jungs schmettern dem Hörer deutschen Punkrock um die Ohren und erzählen in ihren Texten Geschichten aus dem wahren Leben – egal, ob es dabei um ein folgeschweres Trinkgelage geht oder darum, den Mut zu haben seine Meinung frei zu äußern. Ob Spaßpunk, Songs mit dicker Gitarrenwand und rasantem Tempo oder auch mal ruhigere sentimentale Stücke, bei den wandlungsfähigen Drunken Swallows ist für jeden etwas dabei. Bei ihren mittlerweile bundesweiten Auftritten rocken sich die Jungs buchstäblich den Arsch ab und zeigen mit einer Menge Herzblut, Energie und Humor, wie grenzenlos ihre Liebe zur Musik ist.

Read more

Dirt a Gogo

Dirt a Gogo

Vier Mann stark, jeder mit seinem eigenen musikalischen Hintergrund und Stil. Von Psychobilly und Heavy Metal bis hin zu Rock ‘n Roll und Punk. Robuster Rock mit winselnden Gitarren und Kontrabass. Dieser harte, gewaltige Sound legt das dunkle Fundament für das Genre, das die vier Niederländer “Hard Rockabilly” nennen. Die Musik bringen sie zwar zurück zu den “guten alten Tagen”, aber mit einem härteren, dreckigen Nachgeschmack. Fetzige Gitarrensoli und stahlharte Drums sind garantiert und der Double Bass sowie die Cutting Vocals sind das Sahnehäubchen auf dem Rock’n’Roll Kuchen.
Nach Erfolgen bei niederländischen Band Contests und diversen Publikumspreisen lieferten die Jungs das Vorprogramm für Bands wie Peter Pan Speedrock, Die Ricochets, The Graveyard Johnnies, The Griswalds und Whiskeydick.

Read more

Spitfire

Spitfire

Es riecht nach Benzin, aus den Boxen dröhnt anständiger Rock`N`Roll und auf der Rückbank räkeln sich die Mädels! Schnallt euch an und macht euch gefasst auf einen mörderischen Ritt in diesem Big Block Rockmonster!
Es dauerte nicht lange, bis „Dick Dropkick“, „Johnny Jailbreak“ und „Nikk Nitro“ einen Pakt mit dem Teufel schlossen um diese kompromisslose Kick Ass Rock´n´Roll Maschine ins Leben zu rufen. Vorbei die Zeiten von weichgespültem Retro-Geschrubbel! Straighter, harter Rock trifft auf Rockabilly, Metal und SouthernRock! Mit dieser Mischung machen sich die drei Bayern auf, die Republik von ihrem Sound zu überzeugen. Frei nach dem Motto: „Hail the kings of Rock`n`Roll“, machen die Jungs keinen Hehl daraus, ihr Genre nicht neu erfunden zu haben.
Jedoch muss man mit einem kleinen Augenzwinkern einen ordentlichen Tritt in den Arsch und eine anständige Portion erfüllter Klischees vertragen können, wenn man Spitfire live bewundern darf.

Read more

Serum 114

Serum 114

Bandjahre sind ja so etwas wie Hundejahre. Also feierten die 2006 gegründeten Serum 114 in 2016 eigentlich schon ihren 70. Geburtstag. Oder so ähnlich. Auch nach mehr als einer Dekade im Business treibt die Kapelle immer noch kein Plattenboss, sondern Gevatter Punkrock höchstpersönlich mit rasendem Taktstock vor sich her. Auf der Bühne servieren die Hessen seit jeher ein quicklebendiges Süppchen aus purer Energie, erfrischender Authentizität und beachtlichem Können. Egal ob im kleinen Club vor ein paar hundert Leuten oder auf der Bühne des ausverkauften Wacken-Open-Airs vor ein paar tausend Besuchern: Die Jungs geben immer Vollgas. Sprünge von meterhohen Boxentürmen und whiskeygeschwängerte Gastspiele im Publikum inklusive.
Dann lasst ma hören, intra-ohrös und ab dafür!

Read more

Dead Shepherd

Dead Shepherd

Schleswig-Holstein hat viel Platz. In alle Richtungen. Und das gibt auch musikalisch Raum, sich umfassend auszuprobieren. Weil unsere klare schleswig-holsteinische Luft so gut die Töne in alle Richtungen trägt, eignet sie sich auch für irrwitzige Kombinationen wie zum Beispiel Folk und Punk. Und dann mit Dudelsack, Trompete und Flöte. Gegründet wurde die vierköpfige Kattendorfer Band 1992.
Seither tritt sie in Schleswig-Holsteiner Clubs, in Veranstaltungszentrem oder bei Open-Air-Konzerten auf. “Wir sind musikalische Anarchisten und nehmen uns die Freiheit, mit Musik das zu machen, was wir wollen”, erklärt Bassist Peter Leitzke. So sind sie, die Schleswig-Holsteiner. Tilman Sturm: Gesang, Trompete, Melodika, Falko Brandt: Gitarre, Gesang, Peter Leitzke: Bass, Gesang, Frank Otte: Schlagzeug, Nick Kohrs: Dudelsack, Tinwhistle.

Read more

Ohrenfeindt

Ohrenfeindt

Diese Kiezrocker drücken dir die amtliche Rock’n’Roll-Dröhnung ordentlich im Gesicht. Samthandschuh ist nicht.
Bester “Vollgasroggenrohl” der Drei von der Rockstelle ist alters- und zeitlos. Ein Gute-Laune-Vier-Akkorde-mit-der-Keule-auf-die-Omme-Brett ohne Rücksicht auf Verluste, ein fettes Augenzwinkern am Rande des Wahnsinns, mit beiden Fäusten bis zum Ellenbogen im Rock’n’Roll- Gewitter, das man von Hartenholm bis ganz nach Kiel hören wird.

Read more

Nerd School

Nerd School

Zwei Mann – eine Band! Wo andere Bands mit einem fünf- bis sechsköpfigen Setup aufwarten, um einen überzeugenden Rocksound auf Tape und Bühne zu bringen, genügen Thomas Castro Molina Crowe und Lars D.G. seit jeher ihre eigenen vier Hände. No loops, no samples! Raumfüllend, komplex und kompakt.
Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll sind als Lebensgefühl für eine Rockband zwar unabdingbar, aber als Inhalt für NERD SCHOOL einfach nicht genug. Raus aus Rock-Stereotypen, rein in politische, gesellschaftliche und auch persönliche Grenzbereiche. Stets nehmen Thomas Castro Molina Crowe und Lars D.G. ihre Zuhörer mit auf eine tempogeladene Reise durch ihren ganz eigenen Rockkosmos, voll von Ecken, Kanten und emotionalen Höhepunkten. Und wir gehen gerne mit!

Read more

Daniel Wirtz

Daniel Wirtz

Daniel Wirtz ist ein deutscher Sänger und Songwriter, der singt, weil er ein Lied hat. Authentisch und klar.
Brutale Ehrlichkeit bis zum Seelenstrip, 100% WIRTZ und vom ersten Akkord bis zum letzten Pinselstrich die absolute Kontrolle über Musik, Artwork und das, was WIRTZ darstellen soll. Oder wie Daniel es selbst beschreibt: „In meinen Texten lasse ich so tiefe Einblicke zu, dass sich das Singen anfühlt, wie nackt U-­‐Bahn fahren“. Das Gesetz ist Rock, das Versprechen ist Ehrlichkeit, die Sprache ist Deutsch.
10 Jahre geht das nun schon so und der Erfolg gibt ihm recht. Wir freuen uns auf Daniel Wirtz in Hartenholm!

Read more

Fury in the Slaughterhouse

Fury in the Slaughterhouse

Sie spielten den Soundtrack unseres Lebens seit den 80ern, immer gab es diesen einen Song, der genau und nur für uns geschrieben wurde. Sie waren unsere großen Brüder, beste Freunde, wilde Freunde, mit denen man ordentlich einen drauf machen konnte.
Seit ihren Anfangstagen im Jahr 1986 waren sie anders, unangepasst und auch mal unbequem. Ein wilder Chaoshaufen, der bewusst den Independent-Weg wählte, um auf diesem zu einer der wichtigsten deutschen Bands zu werden. Zunächst erspielten sie sich national einen Ruf als erstklassige Liveband und bewiesen ihr Talent für große Songs mit “Time to wonder” oder “Won’t forget these days”. Um ab 1992 auch international, zuerst im europäischen Raum, wenig später auch in den USA zu einer vielbeachteten und erfolgreichen Band zu werden. Ob als Support für zahlreiche Künstler, als Platz 15 der Billboard-Album-Charts oder als vielfache Hörer-Nummer-Eins bei Radiostationen quer durchs Land. Und zu Hause Top-Ten-Platzierungen, Preise, Echo-Nominierungen, Goldauszeichnungen, ausverkaufte Tourneen.
Und dann trennten sie sich und hinterließen uns eine grandiose, mehrfach ausverkaufte Abschiedstournee.
Doch 2017 hatte der Zauber von 30 Jahren Band-Geschichte auch Fury in the Slaughterhouse gepackt und so fanden sie noch ein weiteres Mal für ein Jahr zusammen, um wieder vor ausverkaufter Kulisse zu spielen.
Fury in the Slaughterhouse wird es nie wieder auf Dauer geben, aber doch zu besonderen Ereignissen. So wie jetzt zu 30 Jahre Werner-Rennen in Hartenholm. Sie kommen!

Read more

Torfrock

Torfrock

Torfrock war die Wunschband Nummer 1 in unserer Musik-Umfrage zum Rennen. Und da sind sie! Mehr Werner geht auch nicht: Klaus Büchner ist die Film-Werner-Stimme und die Musik von Torfrock ist der Soundtrack dazu.

„Beinhart wie ein Rocker“ eben. Mit Mitgröhlgarantie.

www.Torfrock.de

Read more

Otto und die Friesenjungs

Otto und die Friesenjungs

Blödelkönig, Bühnenjodler, Sangeskünstler, Schnellsprecher, Comiczeichner, Musiker, Schauspieler, Regisseur, Geräuschemacher, Synchronsprecher, Zwerg, Faultier, Elefant… und mit seiner Band „Die Friesenjungs“ zu Gast beim Kollegen Brösel in Hartenholm!

www.ottifant.de

Read more

Doro

Doro

THE! QUEEN! OF! ROCK! AND! METAL! Seit 30 Jahren auf den Bühnen dieser Welt zu Hause, immer unterwegs für Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde, macht 2018 Station in Hartenholm, um Werner die Ehre zu erweisen. Hoher Partyfaktor im Benzingemisch des Rennens.

Doro – “All We Are” – Live at W:O:A 2009

www.doromusic.de

Read more

D-A-D

D-A-D

Die dänische Band, die schnörkellosen, ehrlichen Rock spielt und als Headliner u. a. auf dem Roskilde-Festival immer wieder überzeigen kann, macht ebenso Station in Hartenholm. D-A-D befördern mit ausgesprochen energiegeladener Spiellust ein hörbares Rockkonzentrat auf die Bühnen Europas!

www.d-a-d.com

Read more

Russkaja

Russkaja

Eine Gruppe mit austro-sowjetischen Wurzeln, zündet auf der Bühne ein Gute-Laune-Feuerwerk aus Elementen traditionell russischer Musik, ergänzt um High Speed Polka Ska Groove.

Absolut polonaise-, party- und rennentauglich. Wer da noch mitkommt, darf dann noch ein Bier trinken.

www.russkaja.com

Read more

Stahlzeit

Stahlzeit

Die kongeniale Rammstein-Tributeband, die neben dem bandtypischen Bombastsound auch pyro- und bühnentechnisch beeindrucken kann. Stahlzeit spielen die Hits von Rammstein aus allen Dekaden und ist optisch wie akustisch so nah am Original, dass es fast unheimlich ist.

www.stahlzeit.com

Read more

Dr. Feelgood

Dr. Feelgood

In den frühen Siebzigern auf Canvey Island in Essex gegründet, sind DR. FEELGOOD immer noch einer der weltweit beliebtesten und aufregendsten Rhythm und Blues Live-Acts. Ihr unvergessliches „Milk and Alcohol“ (1979) ist uns immer noch in die Fußsohlen eingebrannt und die Band hat es geschafft, sich über all die Jahre ihres Bestehens neu zu erfinden und immer noch zu begeistern.

www.drfeelgood.org

Read more

Blaas Of Glory

Blaas Of Glory

Die Heavy Metal Marching Band aus den Niederlanden spielen auf dem Glockenspiel, Sousaphone, Flöte, Klarinette, Akkordeon und anderen Instrumenten ein Gute-Laune Konzentrat bekannter Metal- und Rock-Hits.

Zum Mitgrölen, Headbangen oder Mitmarschieren.

Interview auf der Full Metal Cruise V

www.blaasofglory.nl

Read more

Skyline

Skyline

Warmlöten, warmbangen, warmgrölen… das geht am besten mit dem exzellenten Metal- und Rock-Cover der Band Skyline, die sich darauf versteht, Festivals in Schwung zu bringen. In Wacken tun sie das seit 1990 und 2018 nun auch in Hartenholm.

Read more

Hannes Wendt Band

Hannes Wendt Band

Hannes war die Hälfte der legendären Fuckin’ Kius Band, einer der beiden Frontmänner, der bereits in den frühen 1980er Jahren über die Bühne fegte und wie Mick Jagger den Rock’n’Roll predigte, in allen seinen drei Facetten: Sex, Drugs and Rock’n’Roll! Seitenweise könnte man über die Vergangenheit, die Konzerte, über Werner-Comics und dazugehörige Exzesse referieren, doch hier passiert etwas Neues. Zu erleben auf dem Werner-Rennen 2018!!

Hannes Wendt Band

Read more

Niedeckens BAP

Niedeckens BAP

Die Kölschrock-Band Niedeckens BAP um Frontmann Wolfgang Niedecken hat bereits 1988 einen legendären Auftritt in Hartenholm hingelegt. Eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands bringt das passende musikalische Statement zum Rennen mit: „Verdamp lang her“. Das aktuelle Niedecken-Album heißt „Das Familienalbum“ und passt thematisch absolut zu unserem Werner-Rennen-Familienfest www.BAP.de

Read more

Stanfour

Stanfour

Norddeutsche Männer mit Gefühl und Stimme gründeten 2004 die Band auf der ruhigen Nordseeinsel Föhr, hatten dabei ein paar Jahre Erfahrung aus Los Angeles im Gepäck, wo sie schon erfolgreich als Singer-Songwriter waren. Man hört es ihrer Musik auch an, diese kalifornische Leichtigkeit, gepaart mit salzig- Nordseeluft. Mit ihren Songs waren sie regelmäßig Gast in den deutschen Singlecharts und als Vorgruppe waren sie gebucht bei den Backstreet Boys, Bryan Adams, Skorpions und auch Pink. 2016 begleitetet sie die Gruppe a-ha auf ihrer Cast in Steel-Tour. http://www.stanfour.com/

Read more

Antiheld

Antiheld

Nach Berlin ans Meer wollen die Antihelden, feinster Straßenköterpop aus Stuttgart.  Geprägt von einer Generation, die nach drei abgebrochenen Studiengängen immer noch ratlos ist, keine Rente einbezahlt und eigentlich nur weiß, dass früher alles besser war, stürzen sich ANTIHELD in die tiefe Sehnsucht, die das Rationale auch mal ausblendet. Als Vorband zu Ray Garvey oder BossHoss schon ordentlich feiererprobt, setzen sie ihre Suche nach dem Meer 2018 in Hartenholm fort. http://www.antiheldmusik.de/

Read more

Bannkreis

Bannkreis

Bannkreis spielen kaiserlich mttelalterliche Marktmusik. Sie sind ein Breitwanderlebnis für die Ohren. Epic Folk Rock könnte einst auf der Schublade stehen, wenn man die Band in eine zwängen wollte. Die musikalischen Einflüsse sind vielfältig. Alte Musik trifft auf Pop, keltische Melodien vermählen sich mit Rockdrums. Die beiden Stimmen des Sängers Eric Fish und der Sängerin Johanna Krins verleihen sich gegenseitig Tiefe und Kraft. Überhaupt ist das Projekt Bannkreis aufgeladen von den Spannungen starker Charaktere. http://bannkreis.band/

Read more

Stinger

Stinger

STINGER – erst 2016 ins Leben gerufen, 2017 bereits für den Deutschen Rock & Pop Preis in zwei Kategorien nominiert. Von 0 auf 100 Prozent heißt hier das Motto, mit schnörkellosem Rock `N`Roll und einem Soundbrett aus purer Leidenschaft, hat sich die Truppe um Matthew Sting bereits einen treuen Fankreis erspielt. So konnte man bereits auf dem legendären BONFEST in Schottland, WACKEN, dem Bike & Music Weekend in Geiselwind und der Classic Rock Night in Pyras gehörige Pluspunkte sammeln. http://www.stingerrocks.com

Read more

Tanzwut

Tanzwut

Fulminante Bühnenshows und mitreißende Optik, dazu Dudelsack und Mittelalterrock putzen Tanzwut die Platte. Sie bieten “Gröl-Hymnen und erdige Gassenhauer mit schönen Melodien” und schaffen es locker, die röhrenden Maschinen auf dem Werner-Rennen zu übertönen. Möge die Tanzwut Euch in die Beine fahren und Euch willenlos am Bierstand zurücklassen: Tanzwut kommt nach Hartenholm! Macht schon mal Beingymnastik! http://www.tanzwut.com/

Read more

Mr.Hurley und die Pulveraffen

Mr.Hurley und die Pulveraffen

Mr. Hurley & Die Pulveraffen gehen mit ihrer Hörerschaft auf eine a(rrrr!)kustische Schatzsuche in die Tiefen der Karibik zur Zeit von Blackbeard, Guybrush Threepwood, Captain Morgan & Co. Dabei treten sie in aufwändigen Piraten-Kostümen und mit Gitarre, Akkordeon, Flöten, Trommeln und drei Gesangs-Stimmen bewaffnet auf, die irgendwo zwischen Disney-Film und Motörhead changieren. Vor allem ist das Programm der überraschend musikalischen Seeräuber von ihren folkig-tanzbaren und humorvollen Eigenkomposition in deutscher Sprache bestimmt, welche mit akustischen Instrumenten aber mit rockiger Attitüde gespielt werden. Diese Mischung verschwimmt zu dem einzigartigen Stil, den die Pulveraffen „Grog’n’Roll“ getauft haben. www.pulveraffen.de

Read more

Dimple Minds

Dimple Minds

Dimple Minds sind seit 1986 die Vorzeige Proll Punks aus Bremen, die mit Alben wie “Krank not dead”, “Toleranz ist heilbar” oder auch “Die Besten trinken aus” von sich Reden machten. Auch nach 30-jähriger Bandgeschichte sind sie 2018 noch aktiv und beim Werner-Rennen dabei. Die Texte sind auf Deutsch, so dass man sie durchaus verstehen könnte, aber sein müssen muss das nicht, denn die Musik selbst geht in den Kopf, auf die Stimmbänder und Beine. Und das ist die Hauptsache. http://www.dimpleminds.de/

Read more

Bröselmaschine

Bröselmaschine

Ende der Sechziger Jahre gehörte Bröselmaschine zu den ersten deutschen Rockbands. Heute zählt die Formation um Peter Bursch damit zu den ältesten aktiven Bands Deutschlands, die weltweit seit über 48 Jahren ihre Fangemeinde mit Konzerten begeistert. Mit BRÖSELMASCHINE steht nicht nur ein Stück deutscher Rockgeschichte auf der Bühne. Die Gruppe beweist auch gegenwärtig, wie energiegeladen und dynamisch Rockmusik mit Folk- und psychedelischen Einflüssen klingen kann! Das passt nicht nur wegen des Namens astrein zu Werner nach Hartenholm Bröselmaschine

Read more

Beyond the black

Beyond the black

Stratosphärisch – das sind Beyond the Black mit Sicherheit! Und außerdem bereit, den Planeten zu erobern, mit einem sensationellen neuen Line-Up, das ihren Aufstieg garantiert. Zu der erstklassigen Frontfrau und Sängerin Jennifer Haben stoßen Christian Hermsdörfer (Gitarre und Backing Vocals), Tobias Lodes (Gitarre und Backing Vocals), Jonas Roßner (Keyboards und Backing Vocals), Stefan Herkenhoff (Bass) und Kai Tschierschky (Drums). Sie nehmen alle Zuhörer mit auf die Reise. http://beyond-the-black.com/de/

Read more

Muskelschweine

Muskelschweine

Vier Männer- drei Akkorde. Ihr Hauptquartier steht in L.E., einer kleinen Metropole im Herzen Schleswig Holsteins, ihr Herz schlägt in St.Pauli. Ihr Motto: Echte Männer. Echter Rock. Mit rauhen Versen und rollendem Groove überzeugen die Muskelschweine ihre Fans: Hier steht eine Rockband aus ihren Kinderträumen – eine ehrliche Band, kein Retortenbaby des Zeitgeistes. Diese Männer brauchen kein Make-up. Wenn sie Fehler hätten, würden sie sie eingestehen. Das gibt auf die Ohren. Und zwar norddeutsch direkt von vorne mit Rockböen um die Stärke 10. Die Muskelschweine auf facebook

Read more

  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator
  • Werner Präsentator